Das beste Sandwich der Welt, oder aus der Not eine Tugend machen.

Liebe Ladies & Fellas

Einer meiner Cousins kann einfach nicht kochen, es ist sogar schlimm, dass er mal beim Pasta kochen ein kleines Feuerchen entfacht hat, dass die Feuerwehr löschen musste. Das führt dazu, das seine warmen Mahlzeiten meist von anderen Leuten zubereitet werden, zum Beispiel in der Kantine der Universität Bar-Ilan, oder von seinen Freundinnen & Affären. Er selber dagegen, wurde zum “Sandwich-King” & tüfftelt immer an neuen, interessanten Sandwich-Kreationen, um seinen Magen zu erfreuen. Das nachfolgende Rezept war so gut, dass er die Kreation mit all seinen Verwandten & Bekannten teilen musste. Und was soll ich sagen??? Meiner Meinung nach ist es wirklich spitze!!! 🙂

Zutaten:

  • 3 EL Hummus
  • circa 1 EL Mayonnaise
  •  2 (dürfen ruhig altbackene) Scheiben Brot oder 2 (auch altbackene) Brötchen
  •  1 kleine Tomate
  •  Salz, Pfeffer, Sumach & Paprikapulver zum abschmecken.

Zubereitung:
Den Hummus mit der Mayonnaise verrühren, bis eine homogene Masse entsteht & dann auf das Brot schmieren. dann die Tomate in Scheiben schneiden & auf die Hummus-Mayonnaise-Mischung raufbiegen. Mit Sumach, Paprikapulver & Salz & Pfeffer abschmecken.

Anmerkung:
Dieser Sandwichbelag ist nur die Basis & kann beliebig erweitert werden. Es passen zum Beispiel dazu:

  • Hartgekochte Eier, die sich dann einfach zu den Tomaten, auf die Hummus-Mayonnaise-Mischung gesellen.
  • Rühreier
  • gegrilltes Poulet
  • gebratener Halloumi
  • Salat
  • Antipasti
  • Mozarella
  • Salt & Vinegar-Chips (Das ist der absolute Lieblingsbelag meines Cousins)
  • Etc…

Wie gesagt: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt & Sie dürfen sich bei diesem Rezept gerne austoben. 😉

Hinterlasse einen Kommentar...